SUBUD Deutschland

Kommunikation und mehr

Susila Dharma - Soziale Dienste e.V.

Gegründet wurde Susila Dharma von Mitgliedern der Subud-Gemeinschaft, einer internationalen Vereinigung von Menschen aus allen Völkern, Kulturen, Religionen.


Der Name Susila Dharma (SD) verbindet zwei Sanskrit Worte, die zusammen etwa bedeuten: Von Innen geleitet im Außen wirken. Susila Dharma gibt es als Initiative seit 1982, seit 1992 als eigenständigen gemeinnützigen Verein mit etwa 65 Mitgliedern und einigen hundert Förderern in ganz Deutschland. Der Sitz des Vereins ist Hamburg.


Mitglieder von SD fördern die Arbeit des Vereins über ein allgemeines Interesse hinaus durch persönlichen Einsatz und/oder finanzielle Unterstützung. Der Vorstand und die Projektbetreuer bilden das SD-Team, den aktiven Kern des Vereins. Sie treffen alle wesentlichen Entscheidungen gemeinsam und werden in ihrer Arbeit durch die Geschäftsstelle unterstützt.


Vorstand

1. Vorsitzende: Romina Vianden-Prudent

2. Vorsitzende: Waltraut Biester

Schatzmeister: Jörg Valentin Willecke

Beisitzerin: Laura Verbeek

Beirat:

Miriam Knoke

Dr. Hilma Simon

Geschäftsstelle:

Kerstin Jueterbock


Susila Dharma engagiert sich für eine gerechte und nachhaltige Entwicklung durch

  • partnerschaftliche Zusammenarbeit mit sozialen und pädagogischen Projekten im
        In- und Ausland und deren finanzielle Unterstützung
  • Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit, um das Bewusstsein für globale Zusammenhänge
        und nachhaltige Entwicklung zu wecken und zu stärken
  • Vernetzung mit anderen Organisationen, um die politischen Rahmenbedingungen
        zu beeinflussen.

Hier finden Sie weitere Informationen und den Kontakt zu  Susila Dharma.
 

Das Susila Dharma Team